Tödlicher Unfall in Döbling

Auto prallt gegen Ampel

(23.01.2020) Tödlicher Verkehrsunfall im Wiener Bezirk Döbling! Ein 41-jähriger Mann ist heute Vormittag vermutlich bei einem Überholmanöver gegen einen in der Kreuzungsmitte stehenden Ampelmasten gekracht. Der Unfall ist kurz nach 10.00 Uhr passiert. Der Mann ist direkt an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben. Seine Identität muss erst geklärt werden.

Die Heiligenstädter Straße (B14) ist bis Mittag noch gesperrt gewesen, es hat in beiden Richtungen starke Staus gegeben. Ein Ausweichen ist Richtung Klosterneuburg über die Kuchelauer Hafenstraße, Richtung Wien nur großräumig möglich gewesen.

(mt)

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter

Gepard: In-vitro-Fertilisation

Medizinisches Wunder

Zigaretten: 10 € pro Packung?

Verbot wirkt, Preis zu niedrig

Corona-Verdacht in Wien

negativ getestet

FAQ: Coronavirus

Hier alle wichtigen Details

Corona-Verdacht in Kärnten

Urlauberin (56) gestorben

Mordalarm in Oberösterreich

Mann tötet eigenen Vater