Tödlicher Unfall in Döbling

Auto prallt gegen Ampel

(23.01.2020) Tödlicher Verkehrsunfall im Wiener Bezirk Döbling! Ein 41-jähriger Mann ist heute Vormittag vermutlich bei einem Überholmanöver gegen einen in der Kreuzungsmitte stehenden Ampelmasten gekracht. Der Unfall ist kurz nach 10.00 Uhr passiert. Der Mann ist direkt an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben. Seine Identität muss erst geklärt werden.

Die Heiligenstädter Straße (B14) ist bis Mittag noch gesperrt gewesen, es hat in beiden Richtungen starke Staus gegeben. Ein Ausweichen ist Richtung Klosterneuburg über die Kuchelauer Hafenstraße, Richtung Wien nur großräumig möglich gewesen.

(mt)

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch