Schwerer Verkehrsunfall

Zwei Tote in Salzburg

(08.01.2023) Bei einem Frontalzusammenstoß eines Rettungsautos mit einem Pkw sind am Samstagabend in Taxenbach (Bezirk Zell am See in Salzburg) laut Polizei zwei Menschen ums Leben gekommen. Es handelte sich dabei um den Pkw-Lenker, einen 42-jährigen Halleiner, und den Patienten (76) im Rettungsauto. Der 60-jährige Ambulanzfahrer und sein Begleiter, ein Zivildiener (19), erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr auf der Pinzgauer Straße (B311) im Bereich des Trattenbachtunnels, wie auch die "Salzburger Nachrichten" am Samstagabend in ihrer Onlineausgabe berichtet hatten. Wie die Polizei in der Nacht auf Sonntag meldete, war der Halleiner mit seinem Pkw aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem entgegenkommenden Rettungswagen kollidiert, der auf dem Weg ins Krankenhaus Schwarzach gewesen war.

Dessen Lenker wurde durch die Kollision hinter dem Steuer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde vom Notarzthubschrauber ins Klinikum Salzburg geflogen, der Zivildiener ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Der im Fond transportierte 76-jährige Pinzgauer erlag trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Angehörigen der Unfallopfer wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut, die Staatsanwaltschaft Salzburg betraute einen Gutachter mit Erhebungen zum Unfallhergang.

Die Landespolizeidirektion Salzburg teilte indes mit, dass bei einem Auffahrunfall auf der Tauernautobahn (A10) mehrere Personen verletzt wurden. Sie seien vom Roten Kreuz ins Schwarzenberg-Klinikum Schwarzach gebracht worden, hieß es. Ein 89-jähriger Schwede habe im Bereich der Autobahnauffahrt Hüttau einen Rückstau übersehen und war auf ein Schweizer Auto aufgefahren, das durch die Wucht des Aufpralls in ein bereits anfahrendes deutsches Auto krachte. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, zwei davon mussten abgeschleppt werden, hieß es.

(apa/makl)

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose