Schwimm-WM: 10-Jährige macht mit

(09.08.2015) Im russischen Kasan findet momentan die Schwimm-WM statt. Ein 10-jähriges Mädchen sorgt dort für ziemlich viel Aufsehen.

Die junge Alzain Tareq aus Bahrein tritt dort nämlich gegen die Erwachsenen an. Wie das geht? Beim Schwimmen gibt es in der allgemeinen Klasse kein Alterslimit. Kurios: Bei Junioren-Wettkämpfen dürfte sie noch nicht mitmachen. Dafür müsste sie 14 sein.

Über 50 Meter Delfin belegt die 10-Jährige zwar den letzten Platz. Trotzdem freut sie sich und sagt: "Mir macht es einfach Spaß, hier zu sein.“

Der Fall Alzain Tareq sorgt auch für Diskussionen. Wozu gibt es einen Jugendschutz, fragen viele. Andere sprechen sogar von einem Skandal.

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters