Schwule Schwäne attackieren Badegäste

(22.06.2018) Tierischer Sexfrust am steirischen Grundlsee! Zwei Schwäne haben in letzter Zeit immer wieder Badegäste attackiert. Und zwar ziemlich heftig. Jetzt hat man das Pärchen eingefangen und untersucht. Vermutlicher Grund für die Attacken: Paarungsfrust.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Es handelt sich nämlich um zwei Männchen, die sich wie ein Paar verhalten haben. Das mit der Paarung hat aber natürlich nicht geklappt. Sie haben auch versucht, eine Plastikflasche zu bebrüten. Und das alles dürfte sie ziemlich aggressiv gemacht haben.“

Affenpocken in Österreich

Erster Verdachtsfall in Wien

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt