Der Papst sorgt für shitstorm

kreuz1 611px

Der Shitstorm war vorprogrammiert! Der Papst sagt jetzt, dass Kinder mit homosexuellen Neigungen von Psychiatern behandelt werden sollen. Er würde Kinder, die sich entscheiden, schwul oder lesbisch zu werden, niemals verurteilen, so der Papst, aber man könne ihnen helfen.

'Ich würde nie sagen, dass Schweigen ein Gegenmittel ist. Seinen Sohn oder seine Tochter mit homosexuellen Tendenzen zu ignorieren, ist ein Mangel an Väterlichkeit oder Mütterlichkeit'

Auf Twitter wird die Aussage des Papstes heftig diskutiert.

site by wunderweiss, v1.50