Männer wegen Sex, Frauen wegen Liebe

(04.08.2014) Frauen betrügen aus Liebe, Männer aus Lust! Eine neue Studie von der Dating-Seite „eDarling“ hat jetzt die Gründe für Seitensprünge untersucht. Demnach haben Männer und Frauen ganz unterschiedliche Gründe für Untreue. 48% der Frauen gehen fremd, weil sie sich verliebt haben. Ganze 52% der betrügerischen Männer tun es einfach aus Lust auf Sex mit einer anderen.

Beziehungsexpertin Beate Janota von der Liebesambulanz:
"Wenn man jetzt auf die Sexualität von den Unterschied von Männern und Frauen ein bisschen Rücksicht nimmt, dann ist es so: Männer haben Sex, um sich zu entspannen und Frauen haben Sex, wenn sie entspannt sind. Und das liefert dafür ja auch schon eine sehr aussagekräftige Erklärung."

Warum Frauen fremdgehen:

  • 48% haben sich neu verliebt
  • 35% sind in ihrer Beziehung gelangweilt
  • 31% haben es "Einfach so" getan
  • 18% wollen einen Anderen
  • 14% haben Rachesex

Und deshalb betrügen Männer:

  • 52 % haben Lust auf Sex mit einer Anderen
  • 46% Ist es einfach passiert
  • 34% ist die eigene Beziehung zu langweilig
  • 23% haben sich neu verliebt
  • 7% rächen sich für einen vorherigen Betrug

2.571 Corona-Neuinfektionen

Der Wert bleibt hoch!

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku

Europa: Infektionen verdoppelt

innerhalb von 10 Tagen