Sekt und Zigaretten werden teurer

(09.12.2013) Für Zigaretten und Sekt müssen wir wohl bald tiefer in die Tasche greifen. Um bis 2018 ein ausgeglichenes Budget zu erreichen, will die Regierung nämlich an der Steuerschraube drehen. Zigarettenpackungen sollen in den nächsten drei Jahren um 45 Cent, Sekt pro Flasche um 75 Cent teurer werden. Beim Neuwagenkauf ist zudem eine Erhöhung der Normverbrauchsabgabe Nova geplant. Klar gegen diese Steuererhöhungen ist die FPÖ. Finanzsprecher Elmar Podgorschek:

‚Man müsste einmal einschneidende Strukturreformen machen und die Bevölkerung entlasten anstatt belasten. Diese Regierung ist aber anscheinend so phantasielos, dass ihr nichts anderes einfällt.‘

Was sagst du zu den geplanten Steuererhöhungen? Dikutier' mit in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Crash mit 200 Autos

Heftiger Unfall in Kanada

Lana del Rey sagt Tour ab

Star hat ihre Stimme verloren

Roger Federer fällt aus

wegen Knie-Op

Qualen für heimische Kälber

Horror-Schlachtung im Libanon

Neues iPhone ab 31. März?

Gerüchte um billigeres iPhone 9

Strache tritt Wien-Wahl an

Jetzt scheint es fix

Kindersexpuppen auf Amazon

Mega-Wirbel im Netz

Junkfood schlecht fürs Gehirn

Appetitkontrolle geht verloren