Sekt und Zigaretten werden teurer

(09.12.2013) Für Zigaretten und Sekt müssen wir wohl bald tiefer in die Tasche greifen. Um bis 2018 ein ausgeglichenes Budget zu erreichen, will die Regierung nämlich an der Steuerschraube drehen. Zigarettenpackungen sollen in den nächsten drei Jahren um 45 Cent, Sekt pro Flasche um 75 Cent teurer werden. Beim Neuwagenkauf ist zudem eine Erhöhung der Normverbrauchsabgabe Nova geplant. Klar gegen diese Steuererhöhungen ist die FPÖ. Finanzsprecher Elmar Podgorschek:

‚Man müsste einmal einschneidende Strukturreformen machen und die Bevölkerung entlasten anstatt belasten. Diese Regierung ist aber anscheinend so phantasielos, dass ihr nichts anderes einfällt.‘

Was sagst du zu den geplanten Steuererhöhungen? Dikutier' mit in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan