Selfie auf Autobahn: Tot

Ein junger Mann stirbt auf der Autobahn wegen eines Selfies! Passiert ist dieser traurige Unfall auf der A24 im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein! Dort war gestern ein 22-jähriger Schotte mit seinen beiden Freunden am Weg Richtung Berlin. Das stark alkoholisierte Trio dürfte dann mitten auf der Autobahn ausgestiegen und an der Mittelleitplanke entlang gegangen sein, so Augenzeugen gegenüber der Polizei. Der Grund: Selfies mit dem Smartphone!

Ein 73-jähriger Audi A6-Fahrer kann den Touristen nicht mehr ausweichen und crasht mit voller Wucht in den 22-jährigen Schotten. Er stirbt noch an der Unfallstelle. Die beiden anderen Männer waren aufgrund ihres hohen Alkoholpegels nicht vernehmungsfähig und werden von Notfallseelsorgern betreut.

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen

1 Billion Gelsen in Österreich

1.000.000.000.000 Blutsauger