Web schimpft über dieses Selfie

(18.11.2015) Es gibt Selfies, die sollten besser nicht im Netz landen. So auch der Schnappschuss eines jungen US-Amerikaners, der gerade Papa geworden ist. Er hat doch glatt ein Selfie aus dem Kreißsaal online gestellt. Während er freudig in die Kamera strahlt, ist im Hintergrund die in den Wehen liegende Ehefrau mit schmerzverzerrtem Gesicht zu sehen.

Die User reagieren ziemlich empört. Auch Gynäkologe Leonhard Loimer findet das Selfie völlig daneben:
“Eine Geburt ist eine medizinische Sache. Es gibt kaum einen intimeren Moment, so etwas hat im Internet nichts verloren. Einfach schrecklich, wenn daraus eine lächerliche Show gemacht wird.“

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!