Selfie-Sticks in Museen verboten!

Hier kommst du nicht rein! Das könnte es bald für Selfie-Stick-Fans heißen. Zumindest in den USA führen jetzt die ersten Museen ein Stick-Verbot ein – aus Angst, die wertvollen Kunstwerke könnten beschädigt werden. Der Stab für möglichst gute Selfies wäre einfach zu gefährlich, ganz ähnlich wie bei Regenschirmen und Co., heißt es. Auch in Österreich durchaus vorstellbar, sagt Klaus Albert Schröder, Direktor der Wiener Albertina:

'Ein Selfie-Stick ist genau so wie jeder Schirm verboten. Mittlerweile ist man was Fotographie-Erlaubnis betrifft liberal geworden. Man kann gerne mit seinen Freunden über Facebook, Twitter und andere Medien kommunizieren, aber so dass es zu keinen Beschädigungen kommen kann!'

Was für Museen nicht wirklich geeignet ist, ist für solche waghalsigen Aktivitäten ein absolutes must-have!

Vielleicht kann dir ja dieser Tweet helfen, wenn du dich gerade mit dem Gedanken spielst, dir einen Selfie-Stick zu kaufen ;-)

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!