Serienbetrüger festgenommen

23 Hotels geprellt

(05.11.2019) Beim Autowaschen einen Serienbetrüger erkannt. Im steirischen Bezirk Leibnitz fährt ein 59-Jähriger mit einem E-Bike an einer Autowaschanlage vorbei. Dort steht gerade ein Polizist, dem der E-Bike-Fahrer von Fahndungsfotos her bekannt vorkommt. Bei einer Kontrolle stellt sich raus, dass der Mann tatsächlich ein gesuchter Betrüger ist. Er soll sich mit gefälschten Ausweisen in mindestens 23 Hotels einquartiert und die Rechnungen nie bezahlt haben. Er soll sich auch mehrere E-Bikes geborgt und nie zurückgebracht haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Der 59-Jährige soll auch mehrere Opferstöcke leergeräumt haben. Also ein echter Volltreffer von diesem Polizisten.“

Die Gesamtschadensumme wird noch ermittelt, soll aber im fünfstelligen Bereich liegen.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Luft auch bei uns viel sauberer

Schadstoffe gehen stark zurück

Vielfraßbaby "Odin"

Nachwuchs in Tierwelt Herberstein

19-Jähriger bedroht Männer

und hustet sie an

WhatsApp drosselt Funktionen

Wegen Corona

USA: Fahrstunden für Hund

Cops staunen nicht schlecht

Haustiere & Corona: Entwarnung

Hund und Katze: Keine Gefahr

Corona-Party eskaliert

Pfefferspray und Festnahmen

Gastronom Wutrede:

„1.000 Euro/Monat – lächerlich“