Serienbetrüger festgenommen

23 Hotels geprellt

(05.11.2019) Beim Autowaschen einen Serienbetrüger erkannt. Im steirischen Bezirk Leibnitz fährt ein 59-Jähriger mit einem E-Bike an einer Autowaschanlage vorbei. Dort steht gerade ein Polizist, dem der E-Bike-Fahrer von Fahndungsfotos her bekannt vorkommt. Bei einer Kontrolle stellt sich raus, dass der Mann tatsächlich ein gesuchter Betrüger ist. Er soll sich mit gefälschten Ausweisen in mindestens 23 Hotels einquartiert und die Rechnungen nie bezahlt haben. Er soll sich auch mehrere E-Bikes geborgt und nie zurückgebracht haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Der 59-Jährige soll auch mehrere Opferstöcke leergeräumt haben. Also ein echter Volltreffer von diesem Polizisten.“

Die Gesamtschadensumme wird noch ermittelt, soll aber im fünfstelligen Bereich liegen.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier

Pferd tritt aus: Frau verletzt

Streichelversuch geht schief

Heldin: Frau rettet Prügelopfer

Täter mit Schirm verscheucht