Serienbetrüger festgenommen

23 Hotels geprellt

(05.11.2019) Beim Autowaschen einen Serienbetrüger erkannt. Im steirischen Bezirk Leibnitz fährt ein 59-Jähriger mit einem E-Bike an einer Autowaschanlage vorbei. Dort steht gerade ein Polizist, dem der E-Bike-Fahrer von Fahndungsfotos her bekannt vorkommt. Bei einer Kontrolle stellt sich raus, dass der Mann tatsächlich ein gesuchter Betrüger ist. Er soll sich mit gefälschten Ausweisen in mindestens 23 Hotels einquartiert und die Rechnungen nie bezahlt haben. Er soll sich auch mehrere E-Bikes geborgt und nie zurückgebracht haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Der 59-Jährige soll auch mehrere Opferstöcke leergeräumt haben. Also ein echter Volltreffer von diesem Polizisten.“

Die Gesamtschadensumme wird noch ermittelt, soll aber im fünfstelligen Bereich liegen.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein