"Serieneinbruch" beim Eislaufen

(08.03.2018) Dramatische Szenen am Stubenbergsee im steirischen Bezirk Weiz. Eine 39-Jährige bricht beim Eislaufen ins Wasser ein, ihr 50-jähriger Mann will sie rausziehen, bricht dabei aber ebenfalls ein. Zwei Augenzeugen versuchen das Paar zu retten, erneut gibt das Eis nach. Einer der Retter versinkt. Der andere schafft es dann aber doch alle drei nach und nach rauszuziehen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Das Paar ist bis auf ein paar blaue Flecken unverletzt geblieben. Sie würden sich gerne noch persönlich bei ihren Retter bedanken. Sie hoffen also, dass sich die Männer irgendwie melden.“

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs