Serienvergewaltiger gefasst

Kärnten: Mindestens 7 Opfer

(04.03.2020) In Kärnten hat die Polizei einen mutmaßlichen Serienvergewaltiger gefasst. Der 30-Jährige soll im Raum Klagenfurt mindestens sieben Frauen vergewaltigt haben. Jahrelang hat man ermittelt, jetzt ist man dem Tatverdächtigen dank eines DNA-Treffers auf die Spur gekommen.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Es wurde sofort die U-Haft über ihn verhängt. Es ist nämlich nicht ausgeschlossen, dass die Dunkelziffer seiner Taten weit höher ist. Er soll zumindest noch sieben weitere Fälle begangen haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht