Sex-Attacke in Vorarlberg

Polizei hofft auf Zeugen

(13.12.2019) In Vorarlberg fahndet die Polizei nach einem Sextäter. Der Unbekannte soll in Göfis im Bezirk Feldkirch eine 21-Jährige auf einem Parkplatz angesprochen haben. Plötzlich soll er die junge Frau gepackt, in Richtung eines Forstwegs gezerrt und dort unsittlich berührt haben. Das Opfer hat sich erfolgreich gewehrt und den Täter in die Flucht geschlagen.

Susanne Dilp von der Polizei Vorarlberg:
„Glücklicherweise ist die Frau unverletzt geblieben, sie hat sofort Anzeige erstattet. Wir hoffen jetzt auf Hinweise von Zeugen.“

Der Täter soll zwischen 40 und 50 Jahren alt und ca. 170 bis 175 cm groß sein. Er soll kurz graue Haare haben und zum Tatzeitpunkt einen Dreitagebart, eine blaue Winterjacke und eine markante eckige Brille mit schwarzem Rahmen getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizei Frastanz unter der Telefonnummer +43 (0) 59133 8156.

(mc/13.12.19)

80. Hahnenkammrennen

Vorhang auf fürs Mega-Event

China-Paket trotz .at-Adresse

Vorsicht: Zoll & Retoure teuer

Bei Fotoshooting abgestürzt

Einsatz am Mölltaler Gletscher

Asylspiel in Schule gestoppt

Kids als Beamte & Flüchtlinge

Tödlicher Unfall in Döbling

Auto prallt gegen Ampel

Kennst du diesen Mann?

Achtung!

Flüchtiger schickt Urlaubsgrüße

Gefängnis bekommt Postkarte

Jean Paul Gaultier sagt Bye

Krasser Abschied vom Laufsteg