Sex-Attacken: Festival abgesagt

(05.07.2017) Wegen zu vieler Vergewaltigungen muss in Schweden nun ein Musikfestival abgesagt werden. Das Brawalla-Festival ist das größte in Schweden und dieses Wochenende zu Ende gegangen.

Auf dem Festival sind heuer vier Frauen vergewaltigt worden. Zudem hat es 23 Anzeigen wegen sexueller Belästigung gegeben. Eine 15-Jährige soll während eines Konzertes in der Zuschauermenge misshandelt worden sein.

Der Veranstalter hat nun mitgeteilt, dass das Festival im nächsten Jahr aus diesem Grund nicht mehr stattfinden wird.

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt