Sex: Ist Botox ein Lustkiller?

(08.05.2017) Botox soll die Lust auf Sex killen! Das behauptet jetzt eine britische Kosmetikerin. Laut der 51-Jährigen führen Botox-Injektionen zu einer regelrechten Sex-Flaute. Das Nervengift lähmt ja nach und nach die Gesichtsmuskulatur. Das Lachen fällt dadurch oft schwer und das hemmt die Produktion von Glückshormonen, so die Britin.

lippen sex 611

Zudem seien fast alle Botox-Kundinnen mit ihrem Äußeren unzufrieden. Das blockiert die Lust völlig. Stimmt, sagt Sexualmediziner Georg Pfau:
“Das ist die wohl häufigste Diagnose in der Sexualmedizin. Die Störung des sexuellen Selbstwertes. Soll heißen: Wenn man sich selbst nicht liebt, dann kann man auch keine Liebe zulassen. Also da lässt sich schon ein Zusammenhang mit Botox herstellen.“

FC Bayern vernichtet Barcelona

trotz Eigentor von David Alaba

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin