Sex-Orgie am Fußballplatz

Spieler vergessen auf Kameras

(18.08.2021) Ein Sex-Skandal erschüttert den norwegischen Profi-Fußball! Gleich 12 Spieler des Erstligisten Brann Bergen sollen im Stadion des Vereins eine regelrechte Sex-Orgie veranstaltet haben. Die Spieler sollen nach dem Training zunächst gemeinsam gegessen haben, dann sollen sie in einem Nachtclub kräftig gefeiert haben. Später sollen sie dann mit einigen Begleiterinnen aus dem Club Richtung Stadion gezogen sein.

Dort ist die Party dann aber offenbar völlig außer Kontrolle geraten. Die Spieler sollen sich mit den Frauen nicht nur in der Umkleidekabine, sondern auch am Spielfeld vergnügt haben. Offenbar haben die Kicker aber auf die im Stadion installierten Überwachungskameras vergessen. Die haben das wilde Treiben nämlich aufgenommen.

Jetzt ermittelt die Polizei, ob es im Rahmen der Sex-Orgie zu Straftaten gekommen ist. Der Verein kooperiert und entschuldigt sich für den Vorfall. Die Fans sollen jedenfalls extrem sauer sein.

(dm/mc)

Neymars neue Flamme

heißt wie seine Ex

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich

virales Katzenfoto

Elon Musks Flausch-Schüssel

Ehe-Aus bei Michelle Hunziker

Trennung nun bestätigt

mRNA-Impfung für Schwangere

EMA: keine Komplikationen

Fahrräder überholen verboten!

neues Verkehrsschild

Krokodil tötet Kind

vergebliche Rettungsversuche

2G Nachweis im Handel

Aggression steigt