Sex-Orgie am Fußballplatz

Spieler vergessen auf Kameras

(18.08.2021) Ein Sex-Skandal erschüttert den norwegischen Profi-Fußball! Gleich 12 Spieler des Erstligisten Brann Bergen sollen im Stadion des Vereins eine regelrechte Sex-Orgie veranstaltet haben. Die Spieler sollen nach dem Training zunächst gemeinsam gegessen haben, dann sollen sie in einem Nachtclub kräftig gefeiert haben. Später sollen sie dann mit einigen Begleiterinnen aus dem Club Richtung Stadion gezogen sein.

Dort ist die Party dann aber offenbar völlig außer Kontrolle geraten. Die Spieler sollen sich mit den Frauen nicht nur in der Umkleidekabine, sondern auch am Spielfeld vergnügt haben. Offenbar haben die Kicker aber auf die im Stadion installierten Überwachungskameras vergessen. Die haben das wilde Treiben nämlich aufgenommen.

Jetzt ermittelt die Polizei, ob es im Rahmen der Sex-Orgie zu Straftaten gekommen ist. Der Verein kooperiert und entschuldigt sich für den Vorfall. Die Fans sollen jedenfalls extrem sauer sein.

(dm/mc)

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall