Sex-Partner erschnüffeln?

(25.08.2014) Das riecht nach purem Sex! In Europas Metropolen boomen sogenannte „Pheromon-Partys“. Dabei bringen Singles getragene Shirts mit und geben diese beim Veranstalter ab. Wenig später beginnt das große Schnüffeln. Wer den Geruch eines bestimmten Shirts mag, darf den Besitzer des Kleidungsstücks kennenlernen. So soll man seine große Liebe finden. Denn die getragenen Shirts enthalten Botenstoffe, sogenannte Pheromone, die bei der Partnerwahl eine große Rolle spielen sollen. Laut Experten verspricht die Pheromon-Party zumindest eine heiße Liebesnacht.

Sexualmediziner Georg Pfau:
“Da gibt es zahlreiche Studien, die das belegen. Pheromone sind bei der Wahl unserer Sexualpartner entscheidend. Die Nase spielt hier sogar eine weit größere Rolle als die Augen. Man muss sich einfach riechen können.“

„Pizza Bussi Ciao"

Influencerin eröffnet Pizzeria

Gerichtsurteil für Rapper Fler

aber er spielt lieber am Handy

Seit Jahrzenten vermisst

Gemälde taucht wieder auf

Mobbing-Vorwürfe gegen Meghan

„Wilde Schmutzkampagne"

Amazon-Logo geändert

nach Hitler-Bart vergleich

Regisseur Spike Lee

verfilmt 9/11

Bewerbungen für SpaceX Mondflug

Milliardär verschenkt acht Plätze

Schwaz in Tirol

rasche Durchimpfung geplant