Sex-Unfall endet tödlich!

Kleber statt Kondom

(27.08.2021) Ein tragischer Sex-Unfall nimmt ein böses Ende! Weil ein 25-Jähriger Inder kein Kondom zur Hand hat, benutzt er Epoxidkleber und stirbt dann an den Folgen…

Dieser bizarre Fall hat sich in der indischen Millionenstadt Ahmedabad ereignet. Weil der 25-Jährige Salman Mirza keine Verhütungsmittel hatte, greift er zu einem Epoxidkleber. Mit dem zwei Komponentenkleber hat er dann sein Geschlechtsteil abgedichtet.

Im Drogenrausch

Der junge Mann soll sich laut Augenzeugen in einem Hotel mit seiner Ex-Verlobten und einer weiteren Frau getroffen haben. Im Drogenrausch haben die drei Kokain mit dem Kleber gemischt und inhaliert. Der 25-Jährige ist am nächsten Tag von einem Freund bewusstlos in einem Gebüsch gefunden worden.

Salman ist laut ersten Erkenntnissen an einem Multiples Organversagen gestorben. Eine Obduktion soll jetzt Klarheit schaffen.

(makl)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes