Sex-Unfall endet tödlich!

Kleber statt Kondom

(27.08.2021) Ein tragischer Sex-Unfall nimmt ein böses Ende! Weil ein 25-Jähriger Inder kein Kondom zur Hand hat, benutzt er Epoxidkleber und stirbt dann an den Folgen…

Dieser bizarre Fall hat sich in der indischen Millionenstadt Ahmedabad ereignet. Weil der 25-Jährige Salman Mirza keine Verhütungsmittel hatte, greift er zu einem Epoxidkleber. Mit dem zwei Komponentenkleber hat er dann sein Geschlechtsteil abgedichtet.

Im Drogenrausch

Der junge Mann soll sich laut Augenzeugen in einem Hotel mit seiner Ex-Verlobten und einer weiteren Frau getroffen haben. Im Drogenrausch haben die drei Kokain mit dem Kleber gemischt und inhaliert. Der 25-Jährige ist am nächsten Tag von einem Freund bewusstlos in einem Gebüsch gefunden worden.

Salman ist laut ersten Erkenntnissen an einem Multiples Organversagen gestorben. Eine Obduktion soll jetzt Klarheit schaffen.

(makl)

Sportlerin zieht blank!

Mit ‚Onlyfans‘ zu Olympia

Start zur ISS Raumstation

Trotz Russland-Krieg

Warten auf den Klimabonus!

Mehr als 1 Million fehlen noch

Teenie-Clique narrt Polizei

Strafunmündig: Diskussion

19 Grad in Theater und Museen

Energiesparmaßnahmen fix

Umweltalarm in Leibnitz

Salpetersäure ausgetreten

Hilfeschrei aus den Tierheimen

Heute ist Welttierschutztag

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!