Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann

schulkind buecher bub schule 611

(01.02.2018) Es gibt einen Missbrauchsverdacht gegen einen ÖVP-Politiker aus dem Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich. Der Stadtrat soll der Tageszeitung "Heute" zufolge in der Früh festgenommen worden sein. Ihm wird mehrfacher schwerer sexueller Missbrauch eines minderjährigen Buben vorgeworfen.

Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann 1

Im letzten Jahr soll der ÖVP-Politiker sein Opfer mit PC-Spielen in seine Wohnung gelockt haben. Dort soll es auch übernachtet haben und vergewaltigt worden sein. Der heute 14 Jahre alte Bursche habe seinen Eltern davon erzählt, die wiederum Anzeige erstattet hätten. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Korneuburg.

Auch die ÖVP habe reagiert...

Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann 2

Wie die "krone.at" schreibt, soll die ÖVP Niederösterreich sofort nach Bekanntwerden der Vorwürfe reagiert haben. Die betreffende Person sei kein Mitglied mehr, wie es heißt. Der Lokalpolitiker selbst verweigert heute jegliche Aussagen.

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?