Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann

(01.02.2018) Es gibt einen Missbrauchsverdacht gegen einen ÖVP-Politiker aus dem Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich. Der Stadtrat soll der Tageszeitung "Heute" zufolge in der Früh festgenommen worden sein. Ihm wird mehrfacher schwerer sexueller Missbrauch eines minderjährigen Buben vorgeworfen.

Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann 1

Im letzten Jahr soll der ÖVP-Politiker sein Opfer mit PC-Spielen in seine Wohnung gelockt haben. Dort soll es auch übernachtet haben und vergewaltigt worden sein. Der heute 14 Jahre alte Bursche habe seinen Eltern davon erzählt, die wiederum Anzeige erstattet hätten. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Korneuburg.

Auch die ÖVP habe reagiert...

Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann 2

Wie die "krone.at" schreibt, soll die ÖVP Niederösterreich sofort nach Bekanntwerden der Vorwürfe reagiert haben. Die betreffende Person sei kein Mitglied mehr, wie es heißt. Der Lokalpolitiker selbst verweigert heute jegliche Aussagen.

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert