Sex-Vorwürfe gegen Schuldirektor

(13.05.2014) Schwere Vorwürfe gegen einen Schuldirektor aus dem südlichen Niederösterreich! Der 57-jährige Pädagoge soll in den letzten Jahren immer wieder Mädchen sexuell belästigt haben. Es soll dutzende Betroffene geben. Anzeichen für sexuellen Missbrauch soll es aber keine geben. Die polizeilichen Ermittlungen laufen. Details werden aber noch unter Verschluss gehalten.

Thomas Heinreichsberger von der Landespolizeidirektion Niederösterreich:
„Derzeitiger Stand der Ermittlungen ist, dass es um sexuelle Annäherungen, sexuelle Belästigungen geht. Die Ermittlungen sehen so aus, dass die Personen, die vermutlich sexuell belästigt worden sind, einvernommen werden - und natürlich auch der Beschuldigte.“

Schüsse bei Rom

Drei Menschen tot

Auftakt für Österreich!

Das ist die Startaufstellung

Baby geschüttelt: tot

Kind im Spital gestorben!

Großeinsatz im Wiener Prater

der Feuerwehr

Eriksen: "Spielt für mich!"

Emotionaler EM-Moment

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich