Sex-Vorwürfe gegen Schuldirektor

Schwere Vorwürfe gegen einen Schuldirektor aus dem südlichen Niederösterreich! Der 57-jährige Pädagoge soll in den letzten Jahren immer wieder Mädchen sexuell belästigt haben. Es soll dutzende Betroffene geben. Anzeichen für sexuellen Missbrauch soll es aber keine geben. Die polizeilichen Ermittlungen laufen. Details werden aber noch unter Verschluss gehalten.

Thomas Heinreichsberger von der Landespolizeidirektion Niederösterreich:
„Derzeitiger Stand der Ermittlungen ist, dass es um sexuelle Annäherungen, sexuelle Belästigungen geht. Die Ermittlungen sehen so aus, dass die Personen, die vermutlich sexuell belästigt worden sind, einvernommen werden - und natürlich auch der Beschuldigte.“

Aufregung um Thunberg

Reist Klimaaktivistin Erste Klasse?

"Kompromiss" bei Klimagipfel!

Nach längster Verlängerung ever

Queen sucht Social-Media-Chef

Bereits unzählige Bewerber

Scheitert die Klimakonferenz?

Greta Thunberg twittert verärgert

Echtpelz am Christkindlmarkt

Trotz Verbot im Verkauf

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf