Sex-Vorwürfe gegen Trainer

(18.05.2017) Schreckliche Sex-Vorwürfe gegen einen Volleyballtrainer. Der Mann soll in den letzten elf Jahren in Klagenfurt und in Wien zumindest fünf Kinder sexuell missbraucht haben. Dem 60-Jährigen wird außerdem vorgeworfen, Kinderpornos gedreht zu haben. In den letzten Jahren war der Mann vorwiegend in den Wiener Bezirken Leopoldstadt und Brigittenau tätig. Jetzt haben für ihn die Handschellen geklickt, er befindet sich in Untersuchungshaft. Die Polizei vermutet, dass es noch weitere Opfer gibt. Alle Hinweise werden vom Landeskriminalamt Wien (01- 31310 -33800) entgegengenommen.

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?

Linz: 16-Jähriger tot

Schwerer Autounfall

Manöver mit China und Russland

China schickt Soldaten

Nicht "reif" für Abtreibung

Gerichtsentscheidung empört

Russische Influencerin getötet

Durch Mine in Donezk