Sex-Vorwürfe gegen Trainer

(18.05.2017) Schreckliche Sex-Vorwürfe gegen einen Volleyballtrainer. Der Mann soll in den letzten elf Jahren in Klagenfurt und in Wien zumindest fünf Kinder sexuell missbraucht haben. Dem 60-Jährigen wird außerdem vorgeworfen, Kinderpornos gedreht zu haben. In den letzten Jahren war der Mann vorwiegend in den Wiener Bezirken Leopoldstadt und Brigittenau tätig. Jetzt haben für ihn die Handschellen geklickt, er befindet sich in Untersuchungshaft. Die Polizei vermutet, dass es noch weitere Opfer gibt. Alle Hinweise werden vom Landeskriminalamt Wien (01- 31310 -33800) entgegengenommen.

Impf-Wille: Sorge um 2. Pieks

Warnung vor Schlendrian

Skurrile Idee

Schloss Dracula impft

Trauer bei den Obamas

Hund Bo ist gestorben

Lockerungen für wenige

Ab heute in Deutschland

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA