Sexismus bei Fahrprüfung

Moderatorin belästigt

(08.07.2021) Vor Kurzem teilte die Moderatorin und Schauspielerin Sasa Schwarzjirg ihr Schicksal: Während ihrer Fahrprüfung, in Wien, Spittelau, bekam sie von ihrem Fahrprüfer niveaulose und sexistische Kommentare ab! Im Netz teilt sie die Beleidigungen jetzt.

sexistisch und abfällig

Schon beim Einsteigen ins Auto, kam der erste sexistische Kommentar des Prüfers: ""Frauen, wie Sie sind Gift für die Männer!". Und auch über Sasa Schwarzjirgs Beruf, soll der Mann abschätzige Bemerkungen fallen lassen haben: "Moderatorinnen sind wie Schauspielerinnen, ausgebildet um zu manipulieren", erinnerte sich die 35-Jährige gegenüber der "Heute" Zeitung.

homophobe Äußerungen

Nachdem Sasa im Netz den Vorfall geteilt hat, fassten auch andere ehemalige Kandidatinnen den Mut über weiter Vorfälle mit dem selben Prüfer zu berichten. Unglaublich aber wahr: Eine 16-Jährige bezeichnete der Mann abfällig als Feministin – für den Prüfer ein Schimpfwort. Während des Pride Months, soll er sich über die Regenbogenfahnen beschwert haben: "Wenn die diese Regenbogenfahnen nicht runternehmen, mache ich es selbst".

Fahrschule ist machtlos

Zwar bestätigt der Fahrlehrer von Sasa, der während ihrer Prüfungsfahrt anwesend war, die Äußerungen des Prüfers. Aber dennoch muss die Fahrschule zugeben: "Wir können uns die Prüfer nicht aussuchen, sie werden uns zugeteilt", erklärt Gerhard Malzer, Inhaber der Easy Drivers Fahrschule Spittelau.

Wenige Vorfälle werden gemeldet

Nach den Äußerungen von Sasa Schwarzjirg, im Netz, wird die Moderatorin jedenfalls mit unzähligen Kommentaren überflutet. Viele Betroffene teilen ihre persöhnlichen Geschichten über Sexismus oder Rassismus mit der Schauspielerin. Traurig: Viele haben ihre Vorfälle nicht zur Anzeige gebracht! Der TV-Star Schwarzjirg möchte das aber ändern: Sie hat bei der MA 65 und dem Verkehrsamt Wien Beschwerde gegen den Prüfer eingelegt. Bleibt zu hoffen, dass der Prüfer schnell zur Verantwortung gezogen wird!

(MF)

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland