Sexismus-Skandal bei DSDS

Horror-Aussage von Dieter

(24.01.2023) Die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ hat sicherlich zu einem großen Teil Juror Dieter Bohlen ihren langjährigen Erfolg zu verdanken. Darüber, ob Dieter wirklich eine Bereicherung für die Jury oder doch nur für die Unterhaltung der Zuseher zuständig ist, lässt sich bekanntlich streiten. Mit seiner neuesten Aussage sorgt der 68-Jährige für viel Aufregung.

Als die ehemalige „Ex on the Beach“ – Teilnehmerin Jil Lange sich vor die Jury der Castingshow traut, und eigentlich nur ihre Stimme präsentieren will, gibt ihr Dieter einen ordentlichen Seitenhieb. „Hast du irgendwas Normales gemacht? Oder hast du nur Abi und dich durchnudeln lassen?“, fragt er die 22-Jährige. Damit spielt er wohl auf die Dating-Show-Vergangenheit von Jil an.

Die Situation passierte schon vor mehreren Monaten bei der Aufzeichnung der Show. Ausgestrahlt wird die Konfrontation am Mittwoch, dem 25. Jänner 2023. Vorab ist die Sendung jedoch auf RTL Plus zu sehen. Jetzt meldet sich Jil selbst auf Instagram und schildert den Vorfall aus ihrer Sicht.

Trotz Aufregung möchte RTL die Szene ausstrahlen.

(SST)

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze