Sextäter gesteht Übergriffe in Wien

(04.04.2018) Nach der Festnahme eines brutalen Serien-Sex-Täters in Wien sucht die Polizei jetzt nach weiteren Opfern! Der 37-jährige Mann soll zwei Frauen bis in ihre Wohnung verfolgt haben und dann über sie hergefallen sein. Die Frauen wehren sich zum Glück lautstark, sodass der Täter die Flucht ergreift.

Der Mann wurde festgenommen. Bei der Einvernahme gesteht er dann, bis zu 15 weitere Frauen sexuell belästigt zu haben. Ein Foto des mutmaßlichen Täters wurde deshalb veröffentlicht.

Weitere Betroffene werden ersucht, sich beim Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310/33311 oder 01/31310/33800 zu melden.

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg