Sextäter gesteht Übergriffe in Wien

(04.04.2018) Nach der Festnahme eines brutalen Serien-Sex-Täters in Wien sucht die Polizei jetzt nach weiteren Opfern! Der 37-jährige Mann soll zwei Frauen bis in ihre Wohnung verfolgt haben und dann über sie hergefallen sein. Die Frauen wehren sich zum Glück lautstark, sodass der Täter die Flucht ergreift.

Der Mann wurde festgenommen. Bei der Einvernahme gesteht er dann, bis zu 15 weitere Frauen sexuell belästigt zu haben. Ein Foto des mutmaßlichen Täters wurde deshalb veröffentlicht.

Weitere Betroffene werden ersucht, sich beim Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310/33311 oder 01/31310/33800 zu melden.

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün