Sextäter in Wien geschnappt!

(21.10.2013) Schrecklicher Verdacht in Wien! Ein Mann soll über viele Jahre hinweg immer wieder Kinder sexuell missbraucht haben. Der 43-Jährige soll sich laut Polizei seine Opfer nicht nur im Bekanntenkreis sondern auch in der Wiener Lobau gesucht haben. Aufgeflogen ist er erst vor kurzem, als eines der Kinder verraten hat, was ihm angetan worden ist. Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:

"Die Ermittlungen haben begonnen, nachdem sich eines der Opfer einem Familienmitglied anvertraut hat und dieses Familienmitglied dann Anzeige erstattet hat. Das Landeskriminalamt hat dann sofort die Ermittlungen übernommen. Es ist auch eine Hausdurchsuchung in seinem Wohnhaus durchgeführt worden, dabei hat man kinderpornographisches Material vorgefunden."

Baby zu Tode geschüttelt

Mordprozess in Wien

Linzer schießt Sohn in Fuß

Bei Reinigung von Waffe

Frieden in Europa in Gefahr

Ukraine-Krise vor Eskalation

Baby Alarm?

Gerüchte um Vanessa Hudgens

Er lebt seit 190 Jahren

Jonathan Weltrekordhalter

Neymars neue Flamme

heißt wie seine Ex

Pandemie = Jobwechselwunsch

Phänomen "Covid-Klarheit"

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich