Sextäter in Wien geschnappt!

(21.10.2013) Schrecklicher Verdacht in Wien! Ein Mann soll über viele Jahre hinweg immer wieder Kinder sexuell missbraucht haben. Der 43-Jährige soll sich laut Polizei seine Opfer nicht nur im Bekanntenkreis sondern auch in der Wiener Lobau gesucht haben. Aufgeflogen ist er erst vor kurzem, als eines der Kinder verraten hat, was ihm angetan worden ist. Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:

"Die Ermittlungen haben begonnen, nachdem sich eines der Opfer einem Familienmitglied anvertraut hat und dieses Familienmitglied dann Anzeige erstattet hat. Das Landeskriminalamt hat dann sofort die Ermittlungen übernommen. Es ist auch eine Hausdurchsuchung in seinem Wohnhaus durchgeführt worden, dabei hat man kinderpornographisches Material vorgefunden."

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Impfgegner stürmen Krankenhaus

Heftige Bilder in Schweizer Spital

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen