Sextalk? FB lässt alle mitlesen

(20.12.2018) Schreibst auch du deinem Schatz intime Sachen per Messenger? Blöd gelaufen, denn Spotify und Netflix haben wohl mitgelesen. Die "New York Times" hat ja einen mutmaßlichen Datenskandal aufgedeckt. Facebook soll die Streamingdienste die privaten Chatverläufe seiner Nutzer lesen haben lassen. Im Tausch gegen Kontaktlisten der Nutzer.

Und wenn du glaubst, du hättest eh nichts zu verbergen, dann täuscht du dich, warnt Datenschützer Georg Markus Kainz:
"Damit lassen sich ja nicht nur unsere Interessen herausfinden. Man kann auch Rückschlüsse auf unsere Gesundheit ziehen. So entsteht ein Profil über mich, das dann an Banken und Versicherungen weiterverkauft wird. Und wenn ich dann einen Kredit oder eine Versicherung abschließen möchte, wird es teuer."

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau

Wohnen, Mieten, Betriebskosten

AUT: 30 % haben Geldprobleme

Putin im Vergeltungsmodus

Angriffswelle gegen Ukraine

Shiffrin und das "Radfahren"

Peinliche Interviewpanne

Afghanische Frauen aufnehmen!

Fordern Frauen aus Österreich

Lehrer in Graz verhaftet

Nacktbilder von Schülern

Linz: Leiche in Donau gefunden

Radfahrer schlägt Alarm

Fiaker schlägt auf Pferd ein

Tier liegt hilflos am Boden