Jung-Fußballer (12) sexuell belästigt

fussball wiese ml 611

(30.04.2015) Schrecklich! In Feldkirchen bei Graz ist ein 12-jähriger Bub sexuell belästigt worden. Er will am Fußballplatz nur aufs WC gehen, dort wartet jedoch ein Albtraum. Ein Mann greift sich selbst sexuell an und jagt dem Kleinen Angst ein. Der Bub läuft weg, der Täter kann entkommen.

Fritz Grundnig von der Polizei in der Steiermark: "Der 12-Jährige hat richtig reagiert und ist sofort aus der Toilette geflüchtet und zu seinem Vater gelaufen. Dies hat er seinem Vater erzählt und es wurde sofort Anzeige erstattet. Diese Vorgangsweise ist die einzig richtige. Die Verbeugung solcher Fälle ist extrem schwierig da man nicht in die Personen hineinschauen kann. Man kann im Vorhinein nicht sagen wer verdächtig oder nicht verdächtig ist."

Falls du Informationen über den Täter hast, wende dich doch an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Steiermark unter Tel. 0 59 133/60-33 33

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö