Sexy Foto erhöht Job-Chance

(30.06.2016) Ein sexy Foto soll deine Job-Chancen enorm erhöhen! Das zeigt zumindest eine aktuelle Studie aus Frankreich und das bedenkliche Ergebnis sorgt im Netz für einen Mega-Sexismus-Aufschrei.

Bei dem Experiment wurden Fake-Bewerbungen verschickt - von zwei Frauen mit gleicher Qualifikation, aber mit unterschiedlichen Fotos. Einmal konservativ gekleidet, einmal sehr freizügig. Resultat: Die freizügige Bewerberin wurde 19 mal öfter zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Sofort wird wieder der Ruf nach anonymisierten Bewerbungen laut. In Europa sind diese allerdings unbeliebt, so Experten.

Gerade in Österreich sei ein Foto am Lebenslauf erwünscht. Von sexy Fotos wird aber dringend abgeraten. Das Bild sollte seriös und professionell sein, sagt Bewerbungsberater Werner Hammerl:
“Bitte keine Smartphone-Fotos oder gar Selfies, egal wie gut die Auflösung ist. Ich rate jedem – egal für welche Position man sich bewirbt – unbedingt zu einem Bild von einem Studiofotografen. Diese Fotos wirken immer seriös und gut, außerdem wissen die Fotografen, worauf es ankommt.“

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Freelancer: So wirbst du für dich

Wichtiger denn je

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet