Sexy Foto erhöht Job-Chance

Ein sexy Foto soll deine Job-Chancen enorm erhöhen! Das zeigt zumindest eine aktuelle Studie aus Frankreich und das bedenkliche Ergebnis sorgt im Netz für einen Mega-Sexismus-Aufschrei.

Bei dem Experiment wurden Fake-Bewerbungen verschickt - von zwei Frauen mit gleicher Qualifikation, aber mit unterschiedlichen Fotos. Einmal konservativ gekleidet, einmal sehr freizügig. Resultat: Die freizügige Bewerberin wurde 19 mal öfter zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Sofort wird wieder der Ruf nach anonymisierten Bewerbungen laut. In Europa sind diese allerdings unbeliebt, so Experten.

Gerade in Österreich sei ein Foto am Lebenslauf erwünscht. Von sexy Fotos wird aber dringend abgeraten. Das Bild sollte seriös und professionell sein, sagt Bewerbungsberater Werner Hammerl:
“Bitte keine Smartphone-Fotos oder gar Selfies, egal wie gut die Auflösung ist. Ich rate jedem – egal für welche Position man sich bewirbt – unbedingt zu einem Bild von einem Studiofotografen. Diese Fotos wirken immer seriös und gut, außerdem wissen die Fotografen, worauf es ankommt.“

Fake-Arzt: 88 Mordversuche

Stromexperimente mit Mädchen

Kärnten: Bankomat gesprengt

Mega-Knall: 2 Männer gefasst

Kokain bei Ibiza-Anwalt

Drogenfund geheimgehalten

Katze steckt in Plastiktank

Fotos der Rettungsaktion

Weltrekord!

Längste Brettljause

Rache: 7.500$ in Münzen

Ex-Mann mit 10 Cents ausbezahlt

Mutter stürzt von Balkon

Von Sohn (9) ausgesperrt

Gehaltsverhandlung: Trau dich

5 Tipps für mehr Geld