Sharon Stone: Wirbel um Nacktfotos

Sie ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Experten nehmen die neuen Nacktfotos von Sharon Stone genau unter die Lupe und sind sich einig: Photoshop lässt grüßen.

Die Schauspielerin hat sich mit ihren inzwischen 57 Jahren nackt vor die Kamera gestellt. Die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Stone punktet mit einer Top-Figur und völlig faltenfreier Haut.

Eindeutig Fake-Fotos, sagen die User. Und auch Schönheitschirurg Alexander Siegl ist sich sicher, dass die Bilder nicht echt sind:
“Das ist der Körper einer 20-Jährigen, aber sicher nicht der Körper einer Frau, die auf die 60 zumarschiert. Egal wie gesund sie leben würde, jeder Körper zeigt irgendwann Alterungserscheinungen. Also da ist wohl eindeutig nachgeholfen worden.“

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt