Sharon Stone: Wirbel um Nacktfotos

(18.08.2015) Sie ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Experten nehmen die neuen Nacktfotos von Sharon Stone genau unter die Lupe und sind sich einig: Photoshop lässt grüßen.

Die Schauspielerin hat sich mit ihren inzwischen 57 Jahren nackt vor die Kamera gestellt. Die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Stone punktet mit einer Top-Figur und völlig faltenfreier Haut.

Eindeutig Fake-Fotos, sagen die User. Und auch Schönheitschirurg Alexander Siegl ist sich sicher, dass die Bilder nicht echt sind:
“Das ist der Körper einer 20-Jährigen, aber sicher nicht der Körper einer Frau, die auf die 60 zumarschiert. Egal wie gesund sie leben würde, jeder Körper zeigt irgendwann Alterungserscheinungen. Also da ist wohl eindeutig nachgeholfen worden.“

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor

Russland ist siegesgewiss

3 Monate Krieg

OECD: Hohe Steuerlast!

Österreich auf Platz 3

2-Jähriger stürzt von Balkon

6 Meter freier Fall

Affenpocken

Wie schützen wir uns?

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!