Sharon Stone: Wirbel um Nacktfotos

(18.08.2015) Sie ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Experten nehmen die neuen Nacktfotos von Sharon Stone genau unter die Lupe und sind sich einig: Photoshop lässt grüßen.

Die Schauspielerin hat sich mit ihren inzwischen 57 Jahren nackt vor die Kamera gestellt. Die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Stone punktet mit einer Top-Figur und völlig faltenfreier Haut.

Eindeutig Fake-Fotos, sagen die User. Und auch Schönheitschirurg Alexander Siegl ist sich sicher, dass die Bilder nicht echt sind:
“Das ist der Körper einer 20-Jährigen, aber sicher nicht der Körper einer Frau, die auf die 60 zumarschiert. Egal wie gesund sie leben würde, jeder Körper zeigt irgendwann Alterungserscheinungen. Also da ist wohl eindeutig nachgeholfen worden.“

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni

Giftspinne beißt Schüler

Schule geschlossen

Ein Sommer in Freiheit!

Die Lockerungen im Detail

Parkpickerl in ganz Wien

Flächendeckend und einheitlich