Shisha-Bars vs. Rauchverbot

Wird in Lokalen weitergeraucht?

(03.10.2019) Kannst du am Abend auch weiterhin bei einer Wasserpfeife im Lokal chillen? Die Shisha-Bar-Betreiber kämpfen gegen das Rauchverbot und bringen jetzt sogar eine Verfassungsklage ein. Schon in vier Wochen tritt ja das totale Rauchverbot in Kraft. Ohne Ausnahmeregelung wäre das der Sargnagel für die rund 500 Shisha-Bars in Österreich.

Mit der Verfassungsklage will man doch noch eine Abänderung des Gesetzes erreichen. Und da es hier um die Existenz eines ganzen Geschäftszweigs geht, hat man mit der Klage sogar gute Chancen, sagt Verfassungsexperte Heinz Mayer:
„Das Verbot bedeutet ja, dass rund 500 Unternehmen zerstört werden und tausende Arbeitsplätze verloren gehen. Der Nichtraucherschutz greift bei Shisha-Bars nicht, weil dort ja gar keine Nichtraucher hingehen. Das ist in einem Restaurant etwas völlig anderes.“

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe