Shisha-Rauchen: Gefährlicher Trend

(25.11.2013) Gesundheitskiller Shisha! Immer mehr Kinder greifen zu Wasserpfeifen aus dem arabischen Raum. Das ist alles andere als gesund, warnen Experten. Das Problem: Nur Shisha-Tabak mit Nikotin unterliegt dem Jugendschutz, Shisha-Tabak ohne Nikotin aber nicht. Dabei sind Inhaltsstoffe wie Kräuter oder Geschmacksverstärker genauso ungesund. Zudem können gefährliche Krankheiten übertragen werden, sagt der Kinderarzt und Suchtexperte Josef Riedler:

‚Ich denke in erster Linie an die Übertragung der Tuberkulose oder auch HIV, Herpes oder Heliopacter. Es gibt mehrere Keime, die leicht übertragen werden können.‘

Impfpflicht: Erster Entwurf

Bis zu 3600€ Strafe

Zäher Corona-Gipfel wartet

Entscheidung über Lockdown

Missbrauchsfälle in Kirche

Portugals Bischöfe wollen Studie

Familie stürmt Spital

Nach Covid-Todesfall

Granate aus Hintern entfernt

Panzerabwehrgranate

Corona-Fälle in belgischem Zoo

Zwei Nilpferde positiv

Haus versehentlich niedergebrannt

Wegen Schlangenbefall

Brutale Schläge aus Eifersucht

Ehemann wird handgreiflich