SHITSTORM wegen T-Shirt!

(06.02.2016) Riesen-Shitstorm gegen den Online-Modehändler ASOS. Der Mode-Gigant musste jetzt ein T-Shirt aus dem Sortiment nehmen, nachdem im Netz die Wogen hochgegangen sind. Zu sehen ist ein junger Afroamerikaner, der ein weißes Shirt trägt. Auf dem Shirt steht groß das Wort Slave, also Sklave. Was tausende User zudem aufregt: Das T-Shirt kann man noch immer bei ASOS kaufen. Ein Sprecher des Labels betont, dass das gar nicht rassistisch gemeint ist. Vielmehr wolle ASOS darauf aufmerksam machen, dass alle Menschen Sklaven der Modeindustrie sind. Das war dann wohl ein Tritt ins Fettnäpfchen.

Teile die Story mit deinen Freunden!

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen