FPÖ schockt mit antisemitischem Posting

(01.11.2015) Die umstrittene FPÖ-Politikerin Susanne Winter hat mit einem Kommentar auf Facebook jetzt erneut für einen Skandal gesorgt! Auf ihrer Facebook-Seite bekräftigt sie das antisemitische Posting eines User. "Sie nehmen mir die Worte aus dem Mund!", schreibt die Nationalratsabgeordnete und unterstützt damit die judenfeindliche Aussage des Users. Die FPÖ will den Vorfall jetzt prüfen.

"Dass Susanne Winter rassistische Politik betreibt, wissen wir schon seit Jahren", so Grüne Menschenrechtssprecherin Alev Korun:
"Wie jemand, der offen antisemitisch und rassistisch ist, weiter im Parlament sitzen soll, das ist mir und uns ein Rätsel. Das wird sicher ein parlamentarisches Nachspiel haben. Wir werden das im Parlament natürlich zum Thema machen und wir fordern, dass die Frau Winter endlich zurücktritt!"

Auch die FPÖ selbst hat sich bereits zu Wort gemeldet. FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky reagiert via Twitter auf das Posting:

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle

D will Skisaison-Start verzögern

EU-Skiurlaubsverbot bis 10. Jänner

Corona-Impfstoff von Moderna

will schon im Dezember liefern

Jede 2. Frau hat Schlafprobleme

Tipps für erholsame Nacht

Ktn: Versuchte Kindesentführung

Bub (11) in Auto gezerrt