Shitstorm für Schildkröten-Ritt

(07.03.2017) Schon wieder muss eine Schildkröte für ein völlig geschmackloses Foto herhalten! Einen Mega-Shitstorm hagelt es jetzt für Millionär und Playboy Dan Bilzarian. Der 36-Jährige, der ja den Beinamen “King of Instagram“ trägt, hat sich jetzt auf den Jungferninseln mit einer blonden Schönheit vergnügt und die paradiesischen Fotos auch stolz gepostet. Doch auf einem der Bilder sitzt die junge Dame am Rücken einer Riesenschildkröte. Und das kommt bei den Usern gar nicht gut an. Der Vorwurf: Tierquälerei.

Doch wie sehr leiden Riesenschildkröten tatsächlich bei solchen Aktionen? Körperlich halten sie es aus, doch seelisch ist es die reinste Tortur, sagt Reptilienexpertin Helga Happ:
“Der Panzer der Schildkröten ist unglaublich robust und massiv, körperlich wird sie dabei also zum Glück keinen Schaden nehmen. Aber Reptilien sind sehr stressanfällig. Und wenn da jemand auf den Panzer springt, weiß sie natürlich nicht, was da passiert. Sie ist also sicher stark verängstigt.“

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg