Shitstorm gegen Skiwelt Brixental

(07.01.2016) Ein Facebook-Video aus dem Skigebiet Wilder Kaiser-Brixental in Tirol sorgt für einen Shitstorm! Darin wird gezeigt, wie Skifahrer über braunen Schneeschlamm rutschen, während ein Hubschrauber Schnee auf der Piste ablädt.

User kritisieren die Beschneiungsaktion, auch weil der so herbeigeschaffte Schnee bei den milden Temperaturen ohnehin wieder schmelzen würde.

Rudi Köck von der Bergbahn Brixen wehrt sich gegen die Kritik aus dem Internet:
"Wir fliegen doch nicht mit einem Hubschrauber, der Geld kostet, dass am nächsten Tag wieder das gleiche Bild vorhanden ist. Wir haben ja gewusst, dass es in der Nacht kalt wird und der Schnee anziehen wird. Wir haben die Aktion dann auch am Abend bzw. in der Nacht durchgeführt und der Schnee liegt jetzt immer noch!"

Am fortgesetzten Betrieb würden sehr viele Arbeitsplätze hängen, die ohne die Aktion zumindest zeitweise gefährdet gewesen wären, so die Betreiber.

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock