Shitstorm gegen Spar!

(03.12.2015) Der Verkauf von Halal-Fleisch bei Spar sorgt derzeit im Social Net für Aufregung. Die Supermarktkette hat in einigen Filialen testweise Halal-Fleisch angeboten. Was das genau ist? Vor der Schlachtung wird ein Gebet gesprochen, dann wird das Tier normalerweise ohne Betäubung geschlachtet. In Österreich läuft das aber anders. Das Tier wird betäubt. Aber genau das haben viele User und Kunden der Supermarktkette Spar nicht abgekauft.

Die Folge: Ein Mega-Shitstorm auf Facebook, der dann wirklich ausgeartet ist, wie mir vor kurzem Spar-Sprecherin Nicole Berkmann am Telefon erklärt hat:
“Es kam zuerst eine Betrugsdiskussion auf und dann sogar eine fremdenfeindliche Diskussion, die in einer wirklich heftigen Tonalität ablief. Gestern Abend ist es dann sogar soweit gekommen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen von Kunden verbal attackiert worden sind. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, der Test wieder einzustellen.“

Die Community sieht die Test-Einstellung aber gespalten. Viele fordern jetzt, dass der Verkauf von Halal-Fleisch wieder aufgenommen werden soll.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!