Shitstorm: Sex-Werbung regt auf

(05.08.2016) Sexy girls eat for free! Mit dieser Aktion wirbt eine australischer Wirt für sein Lokal. Das Petersham Inn lässt besonders attraktive Frauen gratis speisen und hofft so, beiderlei Geschlechter anzulocken. Es gibt auch Oben-Ohne-Kellnerinnen. Doch: Diese Aktion geht leider gar nicht. Auf Facebook beschweren sich zahlreiche User und finden die Aktion abscheulich. Viele Frauen fühlen sich durch das Werbe-Plakat auch persönlich attackiert.

Daniela Grabovac von der Antidiskriminierungsstelle Graz:
"Werbung, die ein gewisses Frauen- bzw. heutzutage auch schon ein bestimmtes Männerbild zeigt, suggeriert besonders jungen Menschen, die sich vom Körpergefühl her noch nicht selbst gefunden haben, so muss ich aussehen, um als schön empfunden und von der Gesellschaft akzeptiert zu werden!"

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt