Shitstorm wegen Leichen-Video

(03.01.2018) Ein US-amerikanischer YouTuber kassiert einen Mega-Shitstorm wegen seines Leichen-Videos. Logan Paul veröffentlicht einen Clip aus dem sogenannten „Selbstmordwald“ in Japan. Regelmäßig werden dort tote Menschen gefunden, die sich das Leben genommen haben.

Shitstorm wegen Leichen-Video #1

Das Heftige: Er findet auch eine Leiche und hält seine Cam voll drauf! Der leblose Körper hängt auf einem Baum. Der YouTuber spricht den Toten mehrmals an und filmt sogar sein Gesicht. Nachdem er das Video auf seinem Channel postet, hagelt es ordentlich Kritik. Die User finden das Video mehr als geschmacklos! Vor allem, weil die meisten seiner Follower Jugendliche sind.

Shitstorm wegen Leichen-Video #2

Logan reagiert sofort und löscht das Video. Danach stellt er diesen Clip hoch und entschuldigt sich bei seinen Followern:

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi

Hitzewarnung!

36 Grad und es wird noch heißer

Prozess um Pfusch-Spiralen!

Steirerin klagt

Eriksen: "Mir geht es gut"

Erste Grußbotschaft auf Insta

Kärnten: Lehrer angezeigt

Intim mit 17-Jähriger Schülerin?

Mordalarm in Kufstein

Tatverdächtiger will in Knast

Bub stirbt an Gehirnschwellung

nach Kochsalzlösung