Shitstorm wegen Vagina-Selfie

(02.09.2015) Ein Vagina-Selfie schockt das Netz! Eine Frauenärztin aus Malaysia erntet derzeit einen Mega-Shitstorm. Die Gynäkologin hat ein Foto gepostet, auf dem sie während einer Geburt zu sehen ist. Mit der einen Hand macht sie ein Peace-Zeichen in die Kamera, die andere Hand liegt im Intimbereich der Patientin. Auf dem Bild ist der gesamte Schambereich der werdenden Mutter sichtbar.

Nicht nur die Community, auch heimische Kollegen der Ärztin sind geschockt. Gynäkologe Leonhard Loimer:
“So ein Foto wäre in Österreich undenkbar und hätte ganz böse Konsequenzen. Ich bin mir sicher, dass diese Ärztin bei uns sofort ihre Lizenz verlieren würde. Ein medizinischer Eingriff, egal welcher Art, darf nie ins Lächerliche gezogen und zur Schau gestellt werden.“

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?