Shoppen: 2 Euro für 'Ich schau nur'

(07.04.2016) Gratis-Bummeln gibt es nicht! Für Mega-Aufsehen sorgt ein kleines Geschäft im deutschen Essen. Michael Pütz, der Inhaber des Geschenkladens namens “Ideenreich“, verlangt von jedem Kunden zwei Euro Eintritt. Das klassische “Ich schau nur“ gibt es bei ihm nicht. Nur wer etwas kauft, bekommt das Geld zurück. Im Netz erntet Pütz dafür freilich einen Mega-Shitstorm, er steht allerdings zu seiner Aktion.

Pütz sagt im KRONEHIT-Interview:
“Ich bin ein ungewöhnlicher Laden mit ungewöhnlichen Produkten. Manchmal fühle ich mich aber wie ein Museum. 50 Kunden kommen rein, alle schauen groß, niemand kauft etwas. Die kleinen Läden kämpfen außerdem ums Überleben, wir müssen daher neue Ansätze finden.“

AstraZeneca-Absage

Krisen-treffen heute geplatzt

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!

Fahndung nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde