Shoppen: 2 Euro für 'Ich schau nur'

(07.04.2016) Gratis-Bummeln gibt es nicht! Für Mega-Aufsehen sorgt ein kleines Geschäft im deutschen Essen. Michael Pütz, der Inhaber des Geschenkladens namens “Ideenreich“, verlangt von jedem Kunden zwei Euro Eintritt. Das klassische “Ich schau nur“ gibt es bei ihm nicht. Nur wer etwas kauft, bekommt das Geld zurück. Im Netz erntet Pütz dafür freilich einen Mega-Shitstorm, er steht allerdings zu seiner Aktion.

Pütz sagt im KRONEHIT-Interview:
“Ich bin ein ungewöhnlicher Laden mit ungewöhnlichen Produkten. Manchmal fühle ich mich aber wie ein Museum. 50 Kunden kommen rein, alle schauen groß, niemand kauft etwas. Die kleinen Läden kämpfen außerdem ums Überleben, wir müssen daher neue Ansätze finden.“

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet