Shoppen: 2 Euro für 'Ich schau nur'

(07.04.2016) Gratis-Bummeln gibt es nicht! Für Mega-Aufsehen sorgt ein kleines Geschäft im deutschen Essen. Michael Pütz, der Inhaber des Geschenkladens namens “Ideenreich“, verlangt von jedem Kunden zwei Euro Eintritt. Das klassische “Ich schau nur“ gibt es bei ihm nicht. Nur wer etwas kauft, bekommt das Geld zurück. Im Netz erntet Pütz dafür freilich einen Mega-Shitstorm, er steht allerdings zu seiner Aktion.

Pütz sagt im KRONEHIT-Interview:
“Ich bin ein ungewöhnlicher Laden mit ungewöhnlichen Produkten. Manchmal fühle ich mich aber wie ein Museum. 50 Kunden kommen rein, alle schauen groß, niemand kauft etwas. Die kleinen Läden kämpfen außerdem ums Überleben, wir müssen daher neue Ansätze finden.“

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich