Jedem passieren vier Fehlkäufe

Durchschnittlich gesehen hast du vier Kleidungsstücke im Kasten, die du noch nie getragen hast und eigentlich auch nicht tragen willst. Das zeigt eine aktuelle Studie des Instituts marketagent.com. Meist entstehen solche Fehlkäufe, weil man sich beim Shoppen nicht genug Zeit nimmt.

Mit ein paar Tricks kannst du dich aber auch an diese verlassenen Teile wagen, so Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek:
"Wenn eine Farbe nicht passt, kann man das Teil mit einem Tuch oder mit Schmuck aufpeppen. Wenn der Schnitt nicht passt, stellt sich die Frage: Kann ich bei einem Änderungsschneider etwas kürzen lassen? Wenn es vom Stil her nicht passt, ist es natürlich ein bisschen schwierig. Den Stil für ein Kleidungsstück zu ändern, zahlt sich zumeist nicht aus."

Wie viele Klamotten hast du, die seit Wochen im Kleiderschrank vergammeln? Und traust du dich, sie doch noch mal auszuführen? Red' mit in unserer Facebook-Gruppe kronehit.at News-Update!

Keller-Verlies: Warum?

"Tätern geht es um Macht"

Kündigung per Taxi ins Spital

4-fach-Mama nach OP Job los

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!

Achtung: E-Mail Betrugsmasche!

Polizei warnt User

Rauchverbot: Keine Ausnahme

Nachtgastro scheitert vor VfGH

Aniston: Erstes Insta-Pic

Es regnet Millionen Likes

Neuer Trend auf Pornhub

Keine Gesichter mehr

Fast blind durch Kontaktlinse

Hygiene: Sei nicht schlampig