Daumen hoch für #Showyourface! Videos

(04.09.2015) Die #Showyourfacechallenge geht derzeit durchs Netz. Unser Ski-Ass Marcel Hirscher hat’s vorgemacht und begeistert die User mit seinem Aufruf zu mehr Mitgefühl und Menschlichkeit. Die Challenge-Teilnehmer sollen sich ja in einem kurzen Video zur Flüchtlingskrise äußern. Am Ende werden andere User nominiert.

Experten zeigen sich von der Challenge begeistert. Wie schon bei der legendären „Ice Bucket Challenge“ sei es vor allem wichtig, dass Prominente mitmachen, sagt Social Media-Expertin Sabrina Hannemann:
“Die Promis haben natürlich Vorbildwirkung und erreichen unzählige User. Dadurch sprechen die Nutzer darüber und machen es nach. Tolle Sache und gerade in der jetzigen Situation ganz wichtig. Allerdings: Niemand soll sich dazu gezwungen fühlen. Wer nicht mitmachen will, soll es auch nicht tun. Das heißt nicht, dass man deswegen gegen Flüchtlinge ist.“

Dutzende haben es Marcel Hirscher schon nachgemacht. Darunter unser Bundespräsident Heinz Fischer und der Trainer des Admira Wacker, Oliver Lederer. Auch sie sagen: Refugees your welcome here!

Und auch Anna Fenninger ist dem Aufruf von Marcel Hirscher gefreut. Anna setzt aber noch einen drauf. Sie heißt Flüchtlinge nicht nur willkommen, sie spendet sogar etwas. Und zwar ihr Ski-Jacke, die sie bei der Weltmeisterschaft an hatte. Mit der hat sie sogar Gold gewonnen!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post