Siamesische Zwillinge getrennt!

(18.06.2017) : In einer 11-stündigen OP schafft es ein Ärzteteam am Kopfs zusammengewachsenes siamesische Zwillinge zu trennen! Schon früh in der Schwangerschaft wird die Seltenheit bemerkt, mit 10 Monaten kommen die Zwillinge auf die Welt. Die Twins sind an einer seltenen Stelle verbunden, an der Oberseite ihrer Köpfe.

Einigen Wochen vor der OP wird den beiden eine Flüssigkeit in den Kopf gespritzt, um genügend Haut für beide Menschen zu schaffen. Erin und Abby können erfolgreich getrennt werden, ein Team von 30 Spezialisten hat es möglich gemacht.

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier