Siamesische Zwillinge getrennt!

(18.06.2017) : In einer 11-stündigen OP schafft es ein Ärzteteam am Kopfs zusammengewachsenes siamesische Zwillinge zu trennen! Schon früh in der Schwangerschaft wird die Seltenheit bemerkt, mit 10 Monaten kommen die Zwillinge auf die Welt. Die Twins sind an einer seltenen Stelle verbunden, an der Oberseite ihrer Köpfe.

Einigen Wochen vor der OP wird den beiden eine Flüssigkeit in den Kopf gespritzt, um genügend Haut für beide Menschen zu schaffen. Erin und Abby können erfolgreich getrennt werden, ein Team von 30 Spezialisten hat es möglich gemacht.

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß