Siamesische Zwillinge getrennt!

(18.06.2017) : In einer 11-stündigen OP schafft es ein Ärzteteam am Kopfs zusammengewachsenes siamesische Zwillinge zu trennen! Schon früh in der Schwangerschaft wird die Seltenheit bemerkt, mit 10 Monaten kommen die Zwillinge auf die Welt. Die Twins sind an einer seltenen Stelle verbunden, an der Oberseite ihrer Köpfe.

Einigen Wochen vor der OP wird den beiden eine Flüssigkeit in den Kopf gespritzt, um genügend Haut für beide Menschen zu schaffen. Erin und Abby können erfolgreich getrennt werden, ein Team von 30 Spezialisten hat es möglich gemacht.

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen

Brunnenwasser grün gefärbt

in Grazer City

"Nur" 820 Neuinfektionen

Inzidenz unter 100

Double unter Maske von Cro

sogar beim Echo!

Sechsfache Impfstoffdosis

in Italien aus Versehen verbabreicht