Sido zuckt aus

geht auf Redakteure los

(15.05.2020) Rapper Sido geht auf eine Journalistin los! Die Frau und ein Kameramann sind im Auftrag der Bild-Zeitung zum Rap-Star nachhause gefahren und haben vor dem Garten versucht, den 39-Jährigen abzupassen und ihn zu interviewen.

Hintergrund ist ein Gespräch mit Ali Bumaye auf YouTube. Dabei geht es um Verschwörungstheorien, den Sänger Xavier Naidoo und was Sido von all dem hält. Die Bild-Zeitung wollte nach diesem Wirbel offenbar noch mal eine persönliche Stellungnahme des Deutsch-Rappers. Zwei Redakteure - eine Journalistin und ein Kameramann - sind deshalb zur privaten Adresse des 39-Jährigen gefahren, um ihn zu interviewen.

Vor dem Garten haben die beiden gewartet. Sido kommt tatsächlich, doch gut gelaunt ist er nicht. "Schämt ihr euch nicht? Seid ihr stolz auf euren Beruf? Was würdet ihr machen, wenn ich einfach vor eurer privaten Tür stehe?! Ihr seid Dreck! Ihr seid Abschaum!", schreit Sido.

Die beiden Bild-Redakteure lassen aber auch nicht locker und löchern den Rap-Star so lange, bis dieser komplett auszuckt und auf die beiden losgeht. Dann endet das Video.

Hier checkst du dir den Clip.

(ts)

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los