Silvester-Rave in Frankreich

2.500 Teilnehmer

(02.01.2021) Im Westen Frankreichs ist eine illegale Silvesterparty völlig aus dem Ruder gelaufen! Trotz Corona-Auflagen und Ausgangssperre haben sich rund 2.500 Menschen in einem kleinen Ort in der Bretagne zu einem Rave getroffen.

Die Polizei wollte die Party unterbrechen, wurde aber gewaltsam attackiert und vertrieben. Deshalb war der Rave auch gestern Abend noch weiter im Gange. Frankreichs Innenminister hatte eine Sondersitzung dazu angekündigt. Erst heute Früh konnte der Rave aufgelöst werden.

(APA/CJ)

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei

Mündliche Matura-Countdown

Jetzt geht es dann los

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen