Sind Tattoos im Job ein No-Go?

Neue Umfrage!

(03.07.2019)

Sind Tattoos im Job immer noch verpönt? Eine Studie der Online-Plattform karriere.at liefert jetzt überraschende Ergebnisse: In den meisten Unternehmen sind Tattoos mittlerweile kein Problem mehr! Zwei Drittel der rund 650 beteiligten Arbeitnehmer finden, dass jeder machen und tun soll, was er will. Auch die Chefs sind immer mehr positiv gestimmt. 70 Prozent haben nichts gegen den Körperschmuck ihrer Mitarbeiter.

Tobias Prietzel von karriere.at: "Ein Punkt hat uns auf jeden Fall überrascht. Gerade mal sieben Prozent der Unternehmensvertreter haben gesagt, dass Tinte in der Haut ein absolutes No-Go ist. Das ist doch ein überraschend geringer Wert."

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65