Sixpack im 6. Monat: Geht das?

(05.07.2017) Ein strammes Sixpack und nicht einmal ein kleine Wölbung – ist das im 6. Schwangerschaftsmonat wirklich möglich? Die User staunen über die jüngsten Instagram-Fotos von US-Fitnessmodel Sarah Stage. Die 33-Jährige soll im 6. Monat schwanger sein, auf den Bildern zeigt sie allerdings nur ihr wirklich festes Sixpack. Von einem Schwangerschaftsbauch ist jedenfalls überhaupt nichts zu sehen.

Viele Follower können gar nicht glauben, dass das Model wirklich schwanger ist und fordern Ultraschallbilder als Beweis.

Heimische Frauenärzte brauchen die nicht, denn es ist durchaus möglich, dass man im 6. Monat noch so einen Bauch hat.

Gynäkologe Leonhard Loimer:
“Gerade bei sehr durchtrainierten Frauen habe ich das auch schon selbst erlebt. Die Bauchmuskeln halten den Babybauch praktisch zurück. Für das Kind sollte das kein Problem sein. Außerdem wird sich in den nächsten Wochen ganz sicher auch bei ihr ein Bäuchlein bilden.“

Cobra-Einsatz-Korneuburg

Mann hat sich verschanzt

Pille statt Sport

Utopie oder wahr?

OÖ: Ärztin schließt

Wegen Morddrohungen

UKR: 18 Tote nach Angriff

Raketen auf Einkaufszentrum

Immer mehr Flüge gestrichen

Personalmangel + CoV = Chaos

Proteste in den USA

Wegen Abtreibungsverbot

Kinder unter Auto eingeklemmt

Bregenz: Unfall beim ausparken

Bitte geh Blut spenden!

Hilf Kindern im St.Anna