Skandal bei GNTM

Models nackter denn je

(18.02.2022) Dass ein Nackt-Shooting bei Germany’s Next Topmodel dazu gehört, müsse den Kandidatinnen bereits bewusst sein doch heuer wird mehr Haut gezeigt als bei allen Staffeln zuvor. - Dramen sind vorprogrammiert.

Shooting nur für TOP 12

Promi-Flash zufolge müsse diese freizügige Challenge nur von den Top 12 Models absolviert werden. Doch weil Paparazzi jetzt schon Einblicke vom Stopp in Los Angeles zeigen, werden schon so manche Geheimnisse gelüftet. So sind die Fotos Anfang Februar in Kalifornien entstanden. Darauf zu sehen sind Heidis Top 12 als menschliche Zeiger einer riesigen Uhr und das splitterfasernackt. Juliana, Lena, Lieselotte, Martina und Noëlla haben sich unter anderem auf das Fotoshooting mit dem Fotografen Brian Bowen Smith eingelassen.

Ah, was sehen wir denn da?

Paparazzi fotografieren einfach alles. So ist es auch zu Busen- oder Poblitzer bei den Nachwuchsmodels gekommen. Deshalb hat sich Pro7 nun rechtfertigen müssen. Wir würden alles dafür tun, um die Models zu schützen, so der Pressechef Christoph Körfer von Prosieben. Ex-GNTM Juror Amin Peyman ist sich jedoch sicher und meint gegenüber dem OK-Magazin, dass diese Aktionen dem Marketing zur Sendung sehr helfen würde.

(VS)

Zahlungsnot: 1,7 Mio Menschen

Angespannte Lage

Frauen-Fußball-EM: Auf geht's!

Daumen drücken für unser Team

Nach Unfall: 7-jährige tot

Unfall am Wochenende

Umwelt-Aktivisten vor Gericht

Nach Formel-1-Protest

60-Jährige mit Stichwunde

von "Ex" attackiert

Beim Rasenmähen gestorben!

In Erdloch gefallen

22-jähriger von Blitz getötet

In Kärnten

Matterhorn: 2 Tote!

Nächstes Berg-Todesdrama